Logo Abheyden Webhosting
Abheyden Webhosting
Webhosting von Michael Abheyden - Der etwas andere Webhoster!
 
 

11 Tipps für ansprechende Website-Header

Damit Ihre Webseite Erfolg im Internet hat, sollten Sie einige Tipps beachten:

 

1. Tipp Betonen Sie die wichtigsten Elemente:

Achten Sie darauf, dass die Informationen, die am wichtigsten sind, die Besucher ausführen sollen gut ersichtlich sind, wie z.B. der Spendenbutton bei gemeinnützigen Organisationen. Verschiedene Kopfzeilen sollten allgemeine Informationen enthalten, die den Besuchern die Interaktion mit der Website erleichtern, z.B. Navigationslinks, Firmenlogo, Kontakt, Social- Media, mehrsprachiger Wechsel oder Einkaufswagen.

2. Verwenden Sie klare, lesbare Schriftarten:

Die Texte müssen sehr leicht lesbar sein und verwenden Sie nach Möglichkeit kurze Wörter und Fonts in ihren Kopfdaten, die übersichtlich sind und in der Relation sehr groß sind. Text in einer Kopfzeile muss auf einen Blick lesbar sein. Verwenden Sie nach Möglichkeit möglichst kurze Wörter und wählen Sie Fonts, die übersichtlich und relativ groß sind. Kopfzeilen sind normalerweise nicht der Ort für stilisierte Schriftarten, da diese schwerer zu lesen sind.

3. Verwenden Sie transparente Kopfzeilen für Websites mit beeindruckenden Bildern:

Nehmen Sie bei Websites mit sehr knalligen Bildern einen transparente Vorlage. Dies belichtet die Bilder optimal und wichtige Links werden weiterhin angezeigt. Fügen Sie dem Hintergrund eine Farbe hinzu, damit die Bildlauffunktion die Benutzer nicht von den Links ablenkt.

4. Schrumpfen Sie die Kopfzeile beim Blättern, um die Schlüsselinformationen sichtbar zu halten:

Die Kopfzeile zu schrumpfen ist eine gute Möglichkeit, die Anzahl der Leerzeichen zu minimieren, die Header benötigen, wenn Benutzer scrollen, während sie wichtige Site-Informationen verfügbar halten. Sie sind besonders praktisch, wenn Sie einen wirklich großen, wirkungsvollen Header entworfen haben. Der schrumpfende Header kann primäre Navigationselemente und das Logo anzeigen und die Farbe ändern, wenn Benutzer scrollen.

5. Haben Sie einen Shop? Dann setzen Sie ihn an die Spitze:

Dadurch können Besucher die Ihre Internetseite besuchen, ihren Kauf einfach mit einem Klick abschließen und das unabhängig davon, wo sie sich auf der Webseite befinden. Auf diese Weise können Website-Besucher ihren Kauf ganz einfach und mit einem einzigen Klick abschließen, unabhängig davon, wo sie sich auf der Website befinden.

6. Verwenden Sie Effekte, um den Besuchern zu zeigen, wo sie sich befinden und wohin sie gehen.

Ausgewählte Effekte sind wichtig bei der Unterstützung der Navigation für die Besucher im Internet. Beachten Sie, dass einige Effekte nur auf dem Desktop sichtbar sind. Nehmen Sie deswegen Effekte, wie eine z.b. eine Farbänderung oder eine Unterstreichung, die auch auf mobilen Geräten sichtbar sind.

7. Wählen Sie ein Layout, das dem Logo schmeichelt:

Die Kopfzeile ist das Erste, was ein Webseitenbesucher sieht. Es ist daher wichtig, ein Firmenlogo zu haben. Wählen Sie im Kopfzeilenlayout, das der Form am besten entspricht. Im allgemeinen rund oder quadratisch, rechts oder auf der linken Seiten. , was Website-Besucher sehen, daher ist es wichtig, das Firmenlogo zu haben. Wählen Sie ein Kopfzeilenlayout, das der Form und dem Stil des Logos am besten entspricht. Im Allgemeinen sehen runde und quadratische Logos am besten in der Mitte aus.

8. Verwenden Sie Designelemente, die die Persönlichkeit des Unternehmens ausdrücken:

Farben und Effektedrücken die Persönlichkeit eines Unternehmens aus. Wenn es sich um eine legere Internetseite handelt, kann ein fließender Effekt diese Gefühl unterstützen. Dies kann zu dem gewünschten Erfolg führen, die Ihre Webseite erzielen möchte.

9. Verwenden Sie erweiterbare Menüs, um Bilder zum Leuchten zu bringen.

Weitere Tipps wären: erweiterbare Menüs zu verwenden. Sie sind schon seit längerer Zeit auf mobilen Websites zu sehen, und zunehmend auch auf Desktop- Websites.

10. Betrachten Sie die Seitenleiste:

Sidebar-Header ermöglichen es Ihnen, wichtige Informationen auf der Seite zu behalten, während Benutzer scrollen. Sie können für Sites mit wichtigen Ankerlinks nützlich sein, da diese Links immer an der Seite angezeigt werden.

11. Letzter Tipp: Ändern Sie Ihr Ihre Kopfzeilen hin und wieder:

Die Kopfzeile ist unglaublich flexibel und hat einen großen Einfluss darauf, wie Ihre Webseite aussieht. Deshalb ist das Ändern von Header-Layouts eine gute Möglichkeit, Webseiten mit minimalem Aufwand frisch zu gestalten.

 

Permalink zum Artikel: https://www.abheyden-webhosting.de/blog_11tipps_website-header.html

Zurück